Kussgedanke

Und sollten deine Küsse mir
im Leben einestags  versiegen,
bleib ich waidwund, so wie ein Tier,
am Waldesrande leblos liegen.

Ich sage dir, dies ist mein Ernst:
Dein Kuss, der ist mir lebenswichtig,
dass du dich von mir nie entfernst
bleib stets ich lieb-  u. lebenssüchtig;

Gehorche so manch strengem Blick,
weiß, dass du mich nicht blind willst  mahnen.
Nehm manchen Übermut zurück
und acht´ auf parallele Bahnen.

Ich dank, dass du mich nicht erpresst.
Wir wollen uns´re  Zeit genießen!
In unserer Umarmung Nest
solln küssend wir in Lust zerfließen...

(c)  Heino Suess  02/12