Die Zeit rinnt

Mein Freund, Du gehst bald fort von hier

die Zeit rinnt schnell und schneller

ich hätt so gern, Du bliebst bei mir

dann wär´ es um uns heller.

 

Du sagst nichts mehr, bist müd und still

erwartest Deinen Tod.

Doch geht’s nicht drum was ich hier will,

hab selbst doch keine Not.

 

Ich denk zurück an all die Zeit

die wir zusamm´ verbrachten

nur Spaß und Freude, Herzlichkeit

mein Gott wie wir doch lachten.

 

Es war recht schön,  ja es war gut

das wir zwei Freunde waren

Nie kam ein böses Wort, nie Wut

gleich, wie wir uns gebaren.

 

Auch wenn ich endlos traurig bin,

mein Freund ich denk an Dich.

Behalt auch Du mich stets im Sinn.

Wie ich Dich..... ewiglich.