Herzenswärme

Vom Schloss bis hin zum Armenhaus:
bei jedem geht der Ofen aus,

wenn´s hauptsächlich an einem fehlt:
am schnöden Mammon. Sprich: am Geld.

Doch auch der Reichste ist recht arm,
ist´s äußerlich bei ihm auch warm,
wenn es an Herzenswärme fehlt
denn die erhält man nicht für Geld.

Und geht die Welt demnächst mal unter,
als armer Mensch stirbt es sich munter,
des Armen Reichtum bleibt bestehen
des Reichen Mammon wird vergehen.

Solang die Menschen hier noch leben,
wird’ s immer Arm- und Reiche geben.
Doch richtig gut geht es nur denen
die andern Menschen Wärme geben.

Denn die kommt stets zu Dir zurück.
Das ist dann reines Lebensglück.
Darum soll jeder stets dran denken
viel Herzenswärme zu verschenken.