Monetärer Notstand

Ein Mensch mit finanziellen Sorgen
möcht hier und da sich etwas borgen.
Vergisst über die eig´ne Not
dass auch woanders Notstand droht.

 
Sobald wer ablehnt sein Ersuchen
beginnt der Mensch sogleich das Fluchen.
Mit Hinweis, er sei heut´ der Dritte
verhallt beim jedem seine Bitte.


Auch nutzt  kein intensives Klagen
von den speziellen Sonderlagen
in der er sich zurzeit befand.
Man streubt sich stets, mit Fuß und Hand.

 

Das Schnorren fällt doch reichlich schwer,

besonders, wenn es monetär.
Der Mensch bekommt nicht einen Cent
Bestimmt ist´s so,  weil man ihn kennt....