Blind Date

Zum "Blind Date“ geht so mancher Mann
weil er da "Beute" machen kann.
Doch manchmal wird´s ein Super – "GAU",*
mal für den Mann, mal für die Frau.

Am End´ oft, denken alle beide:
"Das Date war pure Langeweile".
Im Internet fängt es meist an
verabredet sich irgendwann.

Ein Beispiel wie ich es gehört
dazu noch reichlich unerhört,
soll folgender Bericht hier geben
Er ist, so denk ich, aus dem Leben:

Am Abend nach der Tagesschau
war der Termin… beim Turm genau.
Dort wo die großen Glocken stehen,
wollte man sich zuerst mal sehen.

Erkennen tut man sich von weitem,
begrüßt sich froh,  mit Herzlichkeiten.
Dann lädt er sie zum Essen ein,
doch ihr entfleucht ein kurzes „Nein“.

Sie wolle erst mit ihm Spazieren
ein Weilchen durch den Park flanieren.
Danach bei Kaffe und ´ner Torte
zu welchseln später ein paar Worte.

Erzähle Du dann was von Dir
und ich danach etwas von mir.
Doch er, der bess´res wollte machen
als nur zu reden und zu lachen,

ging über, sofort, zum Finale
ohne Bedacht und Vorsignale.
Will keine Zeit verstreichen lassen,
denkt nur, ich werd´ s mal hurtig machen.

Versucht´s zunächst einmal mit Schmusen,
begleitet von dem Griff zum Busen.
Da holt sie aus, drückt voll in Rage
ihm ihre Faust auf seine Nase.

Der Abend war für ihn zunichte,
das Date, bevor´s begann, Geschichte.
Der Kerl benahm sich halt zu dumm...
auch war seit dem die Nase krumm.

Man trennte sich...  nicht ganz so herzlich
sie wär gekränkt, für ihn wars schmerzlich.
Von Stund an dachten sie gemeinsam:
Nie mehr ein Blind-Date...  lieber einsam.


*GAU = Größter Anzunehmender Unfall