Gereimte Ungereimtheiten

Bei manchem Reim wird viel gelacht,
weil "ungereimtes" drinnen steckt.

Wer nur "gereimte" Verse macht
wäre als Denker schnell verreckt.

Ein Widerspruch?  Das glaubt mal nicht!
Man merkst es, falls man nachgedacht:

Nur "ungereimtes" im Gedicht
hat bisher stets den Spass gebracht?