Hier an unsa Ruhr

Gezz binnich schon so alt geworden,

war tief im Süden, hoch im Norden,

im Osten auch un,  klaa, im Westen

doch hier im Ruhrpott iss am besten.

 

Da hasse flache Berge, un auch ganz lütte Täla,

hier kannze dich valieben komm her un see doch selba.

Die Kumpels hier sin äärlich und trinken Korn un Bier

Nur gibtet nich ain Bergwerk mehr,  in unsan Revier

 

Die Strassen, früa alle schwatt, sin heute richtich sauba,

un Kappes aussem Schreba den essen wir ja auma.

Ich will euch gezz ma saagn watt wier besondres hamm

ganz klaa dattet euch neidisch macht wofür ich au nix kann.

 

Zuerst, na klaa Borussia Pokalsiech un auch Meista

Der VfL, Westfalia un Schalke:  Schaibenklaista.


Borussia is Religion,

das lernzze hier als Baby schonn.

Die Bayern spieln ja im Moment,

wie Schalke-Fans im Untahemd.

 

Hier schmeckt dat Bier wie niergenswo,

Münchner Gebräu macht donnich froh.

Auch Kölsch un Alt, dat hammwa neulich

ma weggekippt, dat schmeckt abscheulich.

 

Für Hering mit viel Pellemänner

kommt Oppa sogga aussem Kella.

Den Grünkohl mit wat Pinkel drin

Den kricht  nur unnsa Omma hin.

 

Un wenn die Jungens ma satt sin dann geense ersma pölen.

Die Pocke kommt aufs Farrad wat se vorher gut ölen.

Ich sach Dich gezz ma äärlich watt…  erholn kannze Dich nur

Komm her un dann bekuck dich datt,…  nur hier uns unsa Ruhr.