Blind Date

Ein „Blind Date“ ist nur was für Jecken

zum Treffen in versteckten Ecken.

Könnt werden ja ein Super – GAU,

egal für wen ob Mann ob Frau.

 

Verdrücken könnt man sich zur Not

bevor ein großer Fehler droht.

Denn keines wollen alle beide:

die Zeit vertun mit Langeweile.

 

Am Abend nach der Tagesschau

War der Termin… beim Turm genau

Dort wo die großen Glocken stehn

Da wollte man sich erst mal sehn.

 

Sie sahen sich auch schon von weitem

Man wechselt Förm- und Herzlichkeiten

Und er lädt sie zum Essen ein.

Doch ihr entfleucht ein kurzes „Nein“.

 

Sie spielt die total Unterkühlte,

was sein Gemüt sehr stark durchwühlte.

Sie meinte dann,  (man kann´s verstehn):

Lass durch den Park uns erst Mal gehn

 

Erzählst mir ertsmal was von dir

Und ich dann später was von mir.

Doch er, der Bessres wollte machen

Als nur zu reden und zu lachen.

 

Ging über, sofort, zum Finale

Mit Halali, ohne Signale.

Nur keine Zeit verstreichen lassen

Er denkt, ich werd´s mal hurtig machen.

 

Er wollte nicht nur erst mal schmusen

Statt dessen griff er ihren Busen.

Da holt sie aus der Süße Hase

Und drückt die Faust ihm auf die Nase.

 

Das Date so schnell´s begonnen hat

War schon vorbei… und Nase platt.

 

Jetzt die Moral von der Geschichte:

Geh lieber aus mit Deiner Nichte.

Da kommt zwar schnell die Langeweile

Doch gleichfalls bleibt die Nase heile.