Einmal richtigliegen

Ein Mensch dem nichts gelingen mag,

der hadert mit sich, Tag für Tag.
Denn seit er denken kann im  Leben
liegt er mit allem stets daneben.
 
Sein Wunsch, nur einmal richtigliegen,
sollte recht spät Erfüllung kriegen.
Er lag, an seinem großen Tag:
goldrichtig.....,  im  Familiengrab.

 

 

©  Horst Fleitmann 5/2013