Reise gewonnen

Ein Mensch gewinnt, und gleich für zwei,

Hotel mit Flug in die  Türkei.

Gleich vierzehn Tage Sonnenschein...

man freut sich diebisch…  ach wie fein.


Bei der  Gebühr für das Gepäck

ist leider etwas Geld doch weg.

Egal, der Urlaub kostet nichts,

die fünfzig Euro sind ein Witz


Der Mensch kann nun umsonst erleben 

wo andere viel Geld für geben.

Den Zuschlag für das Kerosin

zahlt man doch gern... bei dem Gewinn.


Man landet dann in der Türkei

und ist mit Taxigeld dabei.

Egal, der Urlaub kostet nichts,

die dreißig Euro sind ein Witz.


Hotelgebühr für Meerblickzimmer...

man nimmt´s, so billig kommt das nimmer.

Egal, der Urlaub kostet nichts, 

die hundert Euro sind ein Witz


Noch etwas für die Halbpension...

man bucht auch dies, was macht das schon.

Egal, der Urlaub kostet nichts,

dreihundert Euro sind ein Witz


Beim Ausflug dann, ins Teppichhaus

Kauft man ein gutes Stück fürs Haus

Egal, der Urlaub kostet nichts,

die tausend Euro sind ein Witz


In zweiter Woche fährt man gern

zum Golddepot, auch wenn´s sehr fern.

Egal, der Urlaub kostet nichts,

zweitausend Euro sind ein Witz.

 

Auch wird erstanden was aus Leder,

man nimmt es mit, das macht doch jeder.

Egal, der Urlaub kostet nichts,

vierhundert Euro sind ein Witz.


Nach vierzehn Tagen fliegt man heim

Wie schön kann doch ein Urlaub sein

Ist man gelandet kommt der Groll,

beim Kofferöffnen dann, beim Zoll.


Bei Teppich, Gold und  Ledersachen

Kann nun der Zöllner herzlich lachen.

Man flog umsonst, genoss die Weite

Doch hinterher ist man recht pleite.


Gewonn´ner  Urlaub kostet nichts?

Das ist und bleibt ein  schlechter Witz.

Denn, wer jetzt mitgerechnet hat:
gewonn´ner Urlaub kostet.... satt!