Wirtschaftsaufschwung

Ein Mensch, im Wirtshaus zur Schalmei

aß Steak mit viel Salat dabei.

Es schmeckte ihm und er bezahlte

Die fünfzehn Euro gern. Mit Karte.

 

Die Woche drauf kam´s ihm in Sinn

Da geh ich heut´ mal wieder hin.

Das Steak war gut, Salat nicht feiner

Dafür, für sechzehn Euro, kleiner.

 

Mit Freunden aß er dort erneut

Den Wirt hat es ganz toll gefreut

Doch diesmal schrumpft das Steak entsetzlich

und kost´ pro Stück neunzehn und sechzig.

 

Beim Nächten Mal war er doch Platt.

Das Steak lag unter dem Salat,

als solches kaum noch zu erkennen

Ich möchte den Preis hier gar nicht nennen.

 

So schaukelt sich von Mal zu Mal

Die Wirtschaft hoch, den Gast ins Tal.

Der Aufschwung, käme er noch schneller

führt wohl zum Nichts… auf unsrem Teller.