Künstlerleben oder Lebenskünstler?

Ein Mensch erlag als Kind dem Schluss
dass er Schriftsteller werden muss.
Und Schreiben, fiel ihm damals ein
geht sicher gut bei Kerzenschein.

Doch leider wurde nichts daraus:
ihm gingen schnell die Kerzen aus.
Fortan schrieb er nur noch Gedichte.
bei Nacht und auch im Tageslichte.

Er bat mich es ihm aufzuzeigen:
Sollt´  Buch er, oder Dichtung schreiben?
Spräch ich für keins der beiden Sachen,
würd er sich aus dem Staube machen.

 

Zu beidem gab´s von mir ein Nein
Er bat ja, ich sollt´ ehrlich sein.
Gestern besuchte er mich wieder
Im Handgepäck nun: seine Lieder.