Schräge Vögel

Ein Schmutzfink und ein Pleitegeier heckten böses aus,

die Pechvögel stibitzten Eier aus dem Streithahn Haus.

Der Schnapsdrossel fiel's sofort auf und auch dem Unglücksraben,

die Zeitungsente sprach, Tags drauf, dass es Dreckspatzen waren.

 

Spinatwachteln verleiteten die Vögel zu der Tat,

die jeweils Anwalt Spaßvogel gleich vor Gericht vertrat.

Der Richter selbst, bekannt als großer Schluckspecht vor dem Herrn,

verknackste dann die Wandervögel später allzu gern.

 

Acht Tage saßen sie hernach mit Nachteulen im Bau,

statt Zapfhahn nur ein Wasserhahn ... so geht´s beim Eier-Klau.

Ein schlauer Vogel tut das nicht, das Stehlen fremder Eier.

Zwei Bodsteinschwalben sagten sich... acht Tage? Hol's der Geier!

 

©  Horst Fleitmann 01/2016