Tierisch Menschliches

Erst kürzlich hört ich ein Gerücht,
worin ein Bär der Bösewicht.
Und weil´s ´nem Jäger so gefiel
wurd dieser Bär zu seinem Ziel.

Der legt  wohl an sein Schießgewehr
um zu zu erlegen jenen Bär
Das Tier jedoch stank aus dem Mund
dies war, wie sich dann zeigt, der Grund

weshalb der Schuß sein Ziel verfehlte
was Tier und Jäger doch sehr quälte.
Das Tier verletzt der Streifschuß sehr,
beschädigt auch: die Jäger - Ehr´

Da beide hatten jeweils Pech
kam es hernach zum Zwiegespräch
Die Diskussion ging friedlich aus,
und beide gingen froh nach Haus´

Der Bär versprach die Zeit zu nutzen
um täglich sich die Zähn´ zu putzen
Der Jäger schwörte ohne Klagen
den Bären nicht mehr zu bejagen.

Dies schrieb, wie könnt es ander sein,
ein alter Jäger  ....  in Latein,
der, als er mal zur See gefahr´n
es auch gewebt....  in Seemannsgarn.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0