Das Boot

 

Trieb ein Boot auf einem See.

Trieb dahin, bei lauem Wind.

Nah am Ufer trank man Tee...

und im Boot,  ...da saß ein Kind.

 

Niemand sah das Boot dort treiben.

Niemand achtete darauf...

Im Gespräch wollt jeder bleiben

und so nahm es seinen Lauf.

 

Trieb ein Boot weit weg vom Lande.

Trieb wohl an die tiefste Stelle.

Und am Ufer, dort am Rande

nahm man Bohle... mit der Kelle.

 

Kam ein Boot zurückgetrieben.

Doch kein Passagier an Bord.

Nur das Boot war noch geblieben

und man sprach am End von Mord

 

als man fand, das kleine Wesen,

als man es zu Grabe trug...

Konnte dann im Nachruf lesen

jenes Handeln war nicht klug !

 

 

Fazit:

Achte stets auf deine Kinder,

achte stets, ...du brauchst nicht lachen!

Nur ein Dummer und ein Blinder

muss sich keine Sorgen machen.

 

© kh. 11.04.2012