Fridolin die kleine Zecke

 

Fridolin, die kleine Zecke,

saß frühmorgens auf der Hecke.

Und sie suchte (Sonn´ schien helle)

sich ein Frühstück auf die Schnelle.

 

Fridolin, die kleine Zecke,

sprang (allein zu diesem Zwecke)

auf den Hund von Nachbar Krause,

denn, hier war sie wohl zu Hause.

 

Fridolin, die kleine Zecke,

merkte plötzlich (ihr zum Schrecke)

dass der Hund, den sie nun sah,

rundherum geschoren war.

 

Fridolin, die kleine Zecke,

sah Jasmin, die kleine Kecke,

wie sie nach dem Hündchen rief,

(ihre Stimme laut und tief).

 

Fridolin, die kleine Zeck,

flüchtete daraufhin weg.

Sie erkannte, (das was klar)

dass sie wohl auf nackter Haut

 

unschwer zu erkennen war

(das hat ihr den Tag versaut...)!

 

 

Fazit:

Klug ist eine Zecke dann,

wenn sie auch erkennen kann,

dass sie selbst verschwunden bleibt,

WO sie sich ihr Bäuchlein reibt....

 

© kh. 28.03.2012