Oktobersonne

 

Geist des Baumes will uns grüßen
tanzt in der Oktobersonne
um den Teich auf leisen Füßen.
Ihm zu danken ist uns Wonne.

 

Will mit seinem Licht uns rühren
das in zarten Ästen schwebt.
Ja, ich kann den Herbst verspüren,
wie er sich zum Herzen hebt  

 

und mit sanfter warmer Stimme
seinen Abschied mir verkündet.
Auf dass Sehnsucht in mir glimme
die er immer neu entzündet.

 

In dem Lichte kann ich‘s lesen
Wie wir den Oktober lieben.
Dieser Sommer ist gewesen,
doch der Herbst ist uns geblieben.

©  Horst Fleitmann 2018