Gut gesagt

Ein Mensch stellt sich die „Daseinsfragen“,
und er verwirft sie meistens schnell,
rät sich, vorerst nicht so zu klagen,
denn um ihn ist´s klar und hell.
 
Doch bleibt stetig eine Frage:
was wird, wenn er einmal stirbt
stimmt vielleicht die Buddha - Sage
dass man neu  geboren wird?
 
Käm er gar als Baum zurück
Grashalm, Beere, Adler, Hase?
Oder auch als kleines Stück
Popel an der Kindenase?
 
Nur die Seele sagt man sich

sie wird ewig weiterleben
sie kehrt ein ins große ich
und, gereinigt, neu vergeben.

©  Horst Fleitmann 02/2015