Schleudergang 2

Geisterstunde ist`s  im Keller:

Wäsche fährt jetzt Karussell

voll Vergnügen – immer schneller,

draußen scheint der Mond so hell…

 

Was im Waschkorb trist gelegen,

stürzt sich rein zum Schleudergang,

Socken, Höschen - ganz verwegen -

freu´n  sich am Bewegungsdrang.

 

Hemden, Blusen und auch Mieder

frönen ihrer Leidenschaft…

Vollmond ist ja heute wieder,

der`s  bewirkt mit seiner Kraft.

 

Schleudern, schleudern, nur nicht ruhen!

Mitternacht bis Früh - ein Uhr;

jetzt hüpft gar aus Schrank und Truhen

Bettwäsche – Bewegung pur!

 

Eng wird`s in der Trommel, enger

und das Kleinzeug drückt man raus…

Motor raucht schon! - Nicht viel länger

hält die Sicherung das aus…

 

                                                                 Copyright by Paul Uhl  5/2012