Foisch vastandn

Nicht immer bringt ein Biergartenbesuch ein harmonisches Erlebnis und nach größerem Biergenuss kann es zu Missverständnissen kommen:

 

 

Zua  Frau  sog i: - „Hob a Idee:

Lass heit in´n Biergoartn uns geh…

A Hoiwe Bier, an Kaas dazua,

a  Tellasuiz – ja, und de Ruah ! »

 

Do samma  scho! - Mia hockn hi,

der Goartn hat mei´ Sympathie!

De Kejnrin kimmt und sogt aa glei:

„Grüaß God beinand! – Wos derf´s denn sei´?“

 

„Zwoa Brezn bittschön, dann mecht i

an Obaaztn  - a Bier für mi´-

für d´ Frau a Suiz, a Radler no,

und Seuz und Pfeffa sowieso…“

 

Da Obaazte is wirkli guat!

Des Bier, des geht aa glei ins Bluat,

A zwoate Hoibe b´stej  i  no,

weil auf oam Fuaß ma - steh ned ko…

 

Dann kemma Leit – und boid geht´s zua…

Iatz is vorbei mit dera  Ruah!

Oa  Hoibe geht no – moan i  do´,

weil d´Frau ja aa moi hoamfoahrn ko´.

 

Ja, mei´ – am  Ne(b)mtisch  sitzn Leit

aus Russland! – Wos mi ned so gfreit:

San ziemli  laut und saufn grod

an Wodka, Sekt… - `S is direkt  schod! 

 

„Towarisch“ sogt oana zu mir                                  

 (i bin scho bei  mei´m fünftn Bier);

„Nasdarowje“ plärrt a zu mir her…

Vasteh doch nix – wos  wui  denn der?

                                                                           (ab jetzt lallend)

Der mecht woi  vo mei´m  Bier an Schluck!?

„Naa – do geht nix!“  Schrei  i glei zruck

und sauf schnej aus. - „Mariele, zoin,

bevor´s uns aa no übafoinn!“

 

Da steht er auf – kimmt auf mi zua…

„Hau ab, du Depp! Lass ma mei Ruah!“

So schimpf i… - D´Frau moant: „Sei so guad,

sei staad, bevor a dir wos duad!“

 

`S is  z´spat  - I  hob scho so an´ Grant

dass i  oan niedermacha  kannt…

„Ah - is doch woahr, ja moant der, dass

i  mi  vo´ eahm beleiding lass!?

 

Hast denn ned g´hört, wos der hat woinn?

„Towarisch“  hoaßt, i  hätt iatz soinn

eahm dringa lassn vo mei´m  Bier!

Na, do geht nix!  -  Naa - ned  bei mia!

 

Und „Nasdarowje“  – Woaß ned gwieß,

Ob des  ned goar a Schimpfwort  is?

Wann oana goar ned Boarisch ko,

na is des gwieß koa brava Mo…

 

Und überhaupts: a Schnapsidee,

in so an  Biergartn zum geh´:

Dahoam im Goartn hätt ma Ruah…

Fahr mi iatz hoam  - hob eh scho g´nua!“

 

                                                        Copyright by Paul Uhl  27.06.07