Bretagne - wilder Traum

 

In Frankreich liegt ein wildes Land,

das manchen Menschen unbekannt.

Mag die Bretagne, träum oft davon,

von Saint-Malo, Morgat, Crozon …

 

Dort, wo schöne Hortensien stehen,

dorthin möcht´ ich bald wieder gehen.

Da, wo die langen Strände sind,

wo du dich frei fühlst wie ein Kind.

Die Pointe du Raz zeigt grob und wild

ein wunderschönes Felsenbild.

Und Wellen krachen mit viel Lärm

an steinig´ Land, das noch so fern.

 

Wie kunstreich ist doch Locronan,

der schöne Ort mit altem Charme.

Wo du auch gehst auf deinem Wege,

die Häuser zeigen ein Gepräge

von längst vergangner, alter Zeit.

Hier liegt sie vor dir. Sei bereit,

um sie zu mögen, unbesehen.

Vielleicht wirst du mich dann verstehen.

 

Bretonisch alte Volkskulturen

eröffnen dir schnell viele Spuren.

Wie schön die Trachten alle sind,

zeigen voll Stolz Mann, Frau und Kind.

Wer Austern liebt und frischen Fisch,

isst gut am reich gedeckten Tisch.

Du merkst beim Wein dann unbeschwert,

Bretagne ist diese Reise wert.

 

In Frankreichs schönem, wildem Land,

fühlst du dich wohl, weil herb-charmant.

Dann wird es dir wir mir ergehen,

möchtest das Land oft wiedersehen.

 

                                                          Copyright by Rainer Tiemann 5/2012