Lang ist´s her

Hätte dir gern ein Nest gebaut,
war hoffnungslos in dich verliebt.
Du aber hast mir nicht vertraut,
gingst, weil dich eine Sehnsucht trieb.

Kamst jetzt zurück aus Kanada,
hast gleich gefragt, wie es mir geht.
Als ich dich sah, war mir schnell klar,
dass dich kein wahres Glück umweht.

Krank bist du jetzt, arm und allein,
nicht mehr das Zentrum dieser Welt.
Ich hatte Glück mit Frau und Kind,
auch mein Beruf brachte mir Geld.

Die Jugendzeit ist lang zwar her,
hab' anfangs oft an dich gedacht.
Doch dass du jetzt nicht glücklich bist,
macht traurig mich in mancher Nacht.

                                                                  Copyright by RT 2012

Bis bald!